30.11.2016, 10:27 Uhr

"Stille" – Jahresausstellung der Innviertler Künstlergilde

Wann? 14.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Begegnungsort der Gilde, Kirchenpl. 11, 4910 Ried im Innkreis AT
Die Innviertler Künstlergilde lädt zur Vernissage. (Foto: Günter Schafellner)
Ried im Innkreis: Begegnungsort der Gilde | RIED. Der Begegnungsort Gilde am Kirchenplatz in Ried wartet am 14. Dezember, um 19 Uhr mit einem weiteren Höhepunkt der Ausstellungstätigkeit der Künstlervereinigung.

An der Jahresausstellung "Stille" beteiligen sich 32 Gildenmeisterinnen. Diese Kunstschau ist somit die größte Ausstellung der Gilde seit Jahren. Von Malerei über Bildhauerei, von Literatur über Musik spannt sich ein weiter Bogen über die einzelnen Sparten der Künstlervereinigung.

Für die Vernissagebesucher am Mittwoch, 14. Dezember bietet sich die selten Möglichkeit eine überaus große Anzahl von Künstler aus einer der ältesten Künstlergemeinschaft Österreichs persönlich anzutreffen.
Eröffnen wird diese einmalige Schau der Ehrenpräsident der Innviertler Künstlergilde (IKG) Günther Hummer. Mit Geroldinger und Martina Sens wird auch hinsichtlich Musik und Literatur Erstklassiges für das Gehör der Besucher geboten.

Die Ausstellung kann bis 22. Februar, jeweils mittwochs, von 16 bis 20 Uhr, oder nach Vereinbarung besichtigt werden. Eintritt: frei

Die Protagonisten

Flotzinger-Perseis-Argauer-Wimmer-Röck-Schafellner-Rhomako-Herkner-Ortner-Ortner-Fessl-Jascha-Kirmann-Goetzloff-Zeugner-Wiesinger-Gruber-Waldenberger-Mayrhofer-Osterberger-Wallner-Beer-Brühlmann-Fink-Waldenberger-Holzinger-Friedwagner–Wiederkehr-Kofler-Zeitler-Hinterberger-Sens-Geroldinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.