24.10.2017, 09:20 Uhr

Ein Dialog, der berührte: Interaktive Lesung mit Flüchtlingen

Rahmat Hossaini, Heidi Rossak, Ezatullah Ezati und Kristina Friedrich.

Zu Tränen gerührt waren so manche Besucher der interaktiven Lesung im Franziskushaus.

RIED. Angst, Glück, Wut, Freude, Erleichterung, Mut und Trauer – mit diesen Gefühlen und noch viel mehr Emotionen wurden die Besucher der interaktiven Lesung konfrontiert. Heidi Rossak aus Eberschwang las gemeinsam mit Rahmat Hossaini und Ezatullah Ezati, beide aus Afghanistan, aus dem Buch "Im Meer schwimmen Krokodile" von Fabio Geda. Das Buch schildert Fluchterfahrungen eines minderjährigen Afghanen nach Italien. Beim Lesen des Buches gemeinsam mit ihrer Mentorin fanden Rahmat und Ezatullah viele Parallelen zu ihren eigenen Fluchterfahrungen. Sie kamen vor gut eineinhalb Jahren nach Österreich und wurden in Eberschwang herzlich aufgenommen.
Der Dialog zwischen den Dreien wurde moderiert von Kristina Friedrich, die mit sehr viel Gespür durch die Lesung führte. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.