12.02.2017, 21:32 Uhr

Faschingsgilde feiert 50 Jahre "Huzi Huzi"

Von veganer Ernährung bis zu "Essen auf Rädern" ist in Eberschwang für jeden Geschmack etwas dabei.

EBERSCHWANG. Die Faschingssitzungen in Eberschwang sind bekannt für politische Seitenhiebe, exzentrische Kostüme, tänzerische Hingucker und gut sitzende Pointen. Am 10. und 11. Februar kam das Publikum im ausverkauften Würzl-Saal bei den ersten beiden Sitzungen voll auf seine Kosten. 80 Akteure boten ein Programm, welches das heurige Jubiläum mit besonderen Highlights würdigte. So war erstmals eine reine Damennummer "Der flotte Dreier" Teil des Programms und die "alten Granden" Walter Egger Senior, Gust Huber, Johann Rohringer und Josef Pumberger begeisterten mit komödiantischem wie musikalischem Können. Besondere Highlights waren die Doppelbütt von Thomas Egger und Wolfgang Huber sowie die Nummer der "Glorreichen Sieben", welche einen Blick in das Leben zweier Gartenzwerge mit tschechischen Wurzeln bot. Während "The Old Schmähtandlers" in die Haut von Superhelden schlüpften, verwandelten sich die Tänzerinnen des ÖTB in griechische Göttinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.