17.01.2018, 15:11 Uhr

Landjugend Hohenzell spendet

Hohenzell: Kirchenplatz | HOHENZELL. Die Landjugend veranstaltet jedes Jahr am Heiligabend nach der Mitternachtsmette ein Glühweinstandl, um die Gemeindebewohner nach der Kirche mit Glühwein, Glühmost, Tee und Keksen zu bewirten. Die dabei eingenommenen Spenden kommen jedes Jahr einem guten Zweck zugute, um Menschen in Not finanziell unter die Arme zu greifen.
Im Jahr 2017 überreichte die Landjugend Hohenzell den Erlös in Höhe von 1.000 Euro der FF Frauschereck, um die Unfallopfer des Zeltfestunglücks in Frauschereck zu unterstützen, und wünscht den Betroffenen nur das Beste.


Da 2017 auch das Ö3-Weihnachtswunder in Oberösterreich stattfand, spendete die Landjugend auch hier einen kleinen Beitrag, um Familien in akuter Notlage zu unterstützen.
Von der Landjugend Hohenzell wanderten 200 Euro in den Spendentopf, gemeinsam mit den übrigen Landjugendgruppen aus Oberösterreich erreichte der Spendenwert insgesamt stolze 10.500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.