09.09.2016, 16:29 Uhr

„Mela Vie“ aus Braunau gewinnt den „Hermann-Hesse-Musikpreis“

Den „Hermann-Hesse-Musikpreis“ zu gewinnen, der im Rahmen der Udo Lindenberg Stiftung ausgeschrieben wird, ist etwas, um das sich viele Künstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum bewerben. Die Jury überzeugen konnte dieses Jahr die Singer/Songwriterin „Mela Vie“ aus Braunau. In ihrer Musik vermischt sie gekonnt deutsche und englische Originale mit ausgewählten Coverversionen. Reich an persönlicher Erfahren sind ihre Texte, die poetische Einblicke in die Gefühlswelten der Künstlerin geben. Eindringlich sanft weiß ihre Stimme zu berühren, die lange in einem nachklingt.
Das nächste Mal live zu erleben ist „Mela Vie“ am 22. Oktober in der „Wortküche“. Diese Veranstaltung versteht sich als eine Mixtur aus Musik, Lesung, Kabarett und gutem Essen. Kulinarischer Beginn 18 Uhr, Programmbeginn 19:30, Ort: Gasthaus Huemer, Eitzing (nähe Ried/innkreis). Unterstützt wird sie an diesem Abend gesanglich, an der Melodica und der Cajon von Ricarda Hacker.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.