31.10.2017, 23:20 Uhr

Rettungshundestaffel in der Volksschule 2 Ried im Innkreis

ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang zu Besuch in der VS 2 Ried im Innkreis

Bei herrlichem Herbstwetter besuchten kürzlich 4 Teams (Hundeführer und Hunde) der ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang die Volksschule 2 in Ried im Innkreis.

Rund 140 Kindern, davon 2 blinde Kinder, wurde in einer kleinen Theorieeinheit erklärt wie man sich bei einer Begegnung mit Hunden verhält. Weiters wurde den Kindern und Lehrern die Rettungshundearbeit näher gebracht.

Ein besonderes Highlight war natürlich die Hunde dann im Schulgarten bei ihrer Arbeit in Action zu sehen, egal ob bei der Unterordnung oder bei der Personensuche.

Das Interesse bei Schülern und Lehrern war so groß, dass sogar eine Klasse der Volksschule 1 zu Besuch war.

Die Veranstaltung hat jedenfalls allen viel Spaß gemacht. Für Hund und Hundeführer war es wieder einmal eine etwas andere Trainingseinheit, wo wertvolle Erfahrungn für den Einsatz im Ernstfall gesammelt werden konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.