02.10.2017, 15:33 Uhr

Aktiver, klimafreundlicher Schulweg

Mit dem Motto „Aktiver und klimafreundlicher Schulweg“ startete die NMS Aurolzmünster ins neue Schuljahr.

Am Montag, den 18. September absolvierten die ersten beiden Schulstufen einen Radfahrsicherheitskurs durch die Radfahrschule „Easy Drivers“. Ziele waren die Wiederholung und Festigung der grundlegenden sicherheitsrelevanten Fertigkeiten am Fahrrad, richtiges Reagieren in Grenzsituationen und die Vorbereitung zur Teilnahme an der Projektwoche „Aktiver, umweltfreundlicher Schulweg“. Außerdem wurden alle mitgebrachten Fahrräder auf Verkehrstauglichkeit überprüft. Als Anerkennung wurde allen teilnehmenden SchülerInnen ein Diplom durch die Radfahrschule überreicht.
Die Woche darauf stand dann unter dem Motto „Aktiver, klimafreundlicher Schulweg“.
Die Schüler wurden im Einverständnis mit den Eltern und Schulbusunternehmen animiert, ihren Schulweg eine Woche lang aktiv und klimafreundlich zurückzulegen, indem sie zu Fuß gingen oder mit dem Fahrrad in die Schule radelten. Und auch die Schulbusunternehmen verlegten ihre Ausstiegsstelle zum entfernten Freibadparkplatz.
Während der Aktionswoche vermerken die SchülerInnen jeden Tag ihre zurückgelegten Schulwege in einem „Schulwegpass“. Als Belohnung konnten sie ihren Pass gegen ein Freigetränk eintauschen. Die Gemeinde Aurolzmünster sponsert jeden abgegebenen „Schulweg – Pass“ mit 2 Euro. Von diesem Geld werden im Schulhof Bäume gepflanzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.