22.01.2018, 07:54 Uhr

Altheim: Taxilenker wurde geschlagen und bedroht

Der Haupttäter wurde in die Justizanstalt Ried im Innkreis gebracht. (Foto: Symbolfoto/Doms)

Zwei Männer aus Altheim und Burgkirchen schlugen und bedrohten einen Taxifahrer, weil ihnen die Fahrt zu lange dauerte.

ALTHEIM. Ein Mann aus Altheim, ein Mann aus Burgkirchen und eine  Frau, ebenfalls aus Altheim, waren am Sonntag, 21. Jänner, gegen 1.30 Uhr, mit dem Taxi nach Altheim unterwegs. Bei einem Zwischenstopp in Kirchheim schlugen die beiden Männer, aus Wut über die lange Dauer der Taxianfahrt, dem Taxifahrer aus Taiskirchen mit den Fäusten ins Gesicht. Die beiden verletzten den Taxilenker dadurch unbestimmten Grades und beschädigten weiters auch seine Brille. Laut Polizei drohten die zwei Männer dem Taxilenker weitere Schläge an, sollte er die Fahrt nicht weiterführen. Als das Taxi schließlich in Altheim angekommen war, stießen die beiden Gewalttäter Drohungen gegen die Familie des Taxilenkers aus, sollte dieser Anzeige bei der Polizei erstatten. Weiters verlangte einer der Beiden den bereits bezahlten Fuhrlohn zurück. Nachdem die Beschuldigten das Taxi verlassen hatten, flüchtete der Taxilenker sofort zur nächsten Polizeiinspektion. Der Haupttäter wurde schließlich an seiner Wohnadresse in Altheim festgenommen und in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert. Der zweite Täter wird angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.