20.01.2018, 10:10 Uhr

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Obernberg

Die Feuerwehren Obernberg und Reichersberg richteten eine lokale Umleitung ein. (Foto: Fotolia/StefanKärber)

Fünf Verletzte – drei davon schwer – bei Verkehrsunfall am Freitag, 19. Jänner 2018, gegen 19 Uhr in Obernberg am Inn.

OBERNBERG. Ein 72-jähriger Autofahrer aus Deutschland war mit seinem Auto aus Richtung Bad Füssing Richtung Obernberg am Inn auf der Salzburgerstraße unterwegs. Am Beifahrersitz saß eine 80-jährige Frau, ebenfalls aus Deutschland.
Der 72-Jährige wollte von der Zollamtsstraße in die Salzburgerstraße einzubiegen. Gleichzeitig fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto auf der bevorrangten Salzburgerstraße. Laut Zeugenangaben hielt der 72-Jährige seinen Pkw an der Kreuzung kurz an. Danach fuhr er trotz des von links kommenden Autos des 18-Jährigen in die Salzburgerstraße ein. Die Fahrzeuge prallten frontal zusammen, durch die Wucht des Anpralls wurden beide Pkw erheblich beschädigt.
Die Insassen wurden durch den Unfall verletzt, drei davon schwer. Sie wurden in die Krankenhäuser nach Ried im Inn und nach Braunau am Inn gebracht. Die Feuerwehren Obernberg und Reichersberg richteten für die Dauer der Bergungs-und Aufräumarbeiten eine lokale Umleitung ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.