05.02.2018, 07:54 Uhr

Ein neuer Kapellmeister und viele Ehrungen.

Pünktlich zum Jahreswechsel wird der Dirigierstock der Trachtenkapelle Schildorn an den nächsten Würdenträger weitergereicht.

Nach etwa 3 Jahren gab Marin Holzmann aus zeitlichen Gründen das Amt des Kapellmeisters ab. Sein Nachfolger wird niemand geringerer als Viktor Burgstaller, der damit in die Fußstapfen seines Vaters Stefan tritt.
Bei der Jahreshauptversammlung am 3. Februar beim Stelzhamerhof wurde aber nicht nur der neue Kapellmeister beklatscht. Nach spannenden Jahresrückblicken der Fachreferenten und der Neuwahl des Vorstandes wurden zahlreiche Ehrungen von Bezirksobmann-Stellvertreter Karl Hörandtner überreicht.
Gleich sechs Personen durften sich über die Verdienstmedaille in Bronze freuen, die für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft steht: Florian Bachinger, Josef Burgstaller jun., Wolfgang Burgstaller, Tanja Daxdobler, Lukas Groiß und Kapellmeister Viktor Burgstaller.
Eine besondere Ehrung erhielt unser Schlagzeuger Gerald Hollrieder. Ihm wurde das Verdienstkreuz in Gold verliehen, welches die höchste Auszeichnung ist, die der Blasmusikverband zu vergeben hat!


Fotos: TKS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.