24.11.2013, 20:43 Uhr

Elisabeth und Flotter Geist bei der Stadtkapelle

Kapellmeisterin Ingrid Gramberger mit den Sängern Margarete Folie und Martin Kiener (Foto: Kaufmann) (Foto: Franz Kaufmann)
RIED. Ein großer Erfolg war das Herbstkonzert der Stadtkapelle am 23. November 2013. In einer gut gefüllten Jahnturnhalle konnten sich die Zuhörerinnen und Zuhörer von traditioneller und moderner Blasmusik musikalisch verwöhnen lassen, und viele bekannte Melodien durch alle Genres genießen.
Besonderes Highlight dabei war der Auftritt der beiden Spitzensänger Margarete Folie und Martin Kiener. Im Duett waren die beiden mit "Boote in der Nacht" aus dem Musical Elisabeth, und Operettenmelodien aus Franz Lehars "Paganini" zu hören.
Mit dem Lied "Ich gehör nur mir" verzauberte Margarete Folie das Publikum, "Als flotter Geist" gab sich Martin Kiener stimmgewaltig.
Standing Ovations erhielten beide für das Zugabestück "Komm mit nach Varasdin" aus der Operette "Gräfin Mariza", bei dem beide sehr zur Unterhaltung des Publikums sogar ein Tänzchen einlegten.
Neben weiteren musikalischen Höhepunkten wie Melodien aus dem Musical "Les Miserables" und der Ouvertüre "Pariser Leben" von Jaques Offenbach trug auch die kurzweilige Moderation von Sandra Luger mit unterhaltsamen Gedichten und Geschichten sehr zum Gelingen des Abends bei.
Nächster Termin der Stadtkapelle: 24. Dez. 2013 – Weihnachtsblasen am Friedhof. Zu Jahreswechsel hofft die Stadtkapelle auch wieder auf Ihre finanzielle Unterstützung, vor allem zu Gunsten der Jugendarbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.