16.09.2018, 14:11 Uhr

Fotoshooting für neuen Tanz-Kalender

von links: Fotografin Katja Bozic, Trainerin Eva Bozic, Julia Pachinger und Elena Irrenfried (Foto: Katja Bozic)



Um sich die Teilnahme an der World Gymnaestrada 2019 in Vorarlberg finanzieren zu können, präsentiert die Tanzgruppe Eberschwang bald einen neuen Kalender. Derzeit wird eifrig daran gearbeitet. 

EBERSCHWANG. Noch einmal kurz abpudern und schon wieder ins Scheinwerferlicht. Körperspannung pur, Position halten und genau den Anweisungen der Fotografin folgen. So geht es am Set der Tanzgruppe gerade zu. Grund dafür ist der neue Kalender, an dem auf Hochtouren gearbeitet wird. Egal ob Make-Up, Motivgestaltung, Fotografie oder Gestaltung – alles passiert in Eigenregie. Das Set ist übrigens ein umfunktionierter Stadel in Eberschwang. Hier ist genug Platz für viele kreative Ideen. Es wird gelacht, geknipst und ganz viel ausprobiert. Schließlich sollen die Motive viele Menschen begeistern.
Der Verkauf des Kalenders ermöglicht den Tänzerinnen die Teilnahme an der World Gymnaestrada 2019, die übrigens in Vorarlberg stattfindet. Bei dieser weltweiten Tanzveranstaltung dürfen die Eberschwanger ihre Heimat bereits zum fünften Mal tänzerisch präsentieren. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.