01.10.2014, 14:09 Uhr

Frischer Look: Stadtbücherei Ried hat ab 2. Oktober wieder geöffnet

Probesitzen auf den neuen Möbeln: Büchereileiterin Karin Mair, Kulturstadträtin Claudia Schoßleitner, Kulturamtsleiterin Sieglinde Frohmann und Bürgermeister Albert Ortig. (Foto: Stadtgemeinde Ried)
RIED. Neu gestaltete Bereiche bei den Kinderbüchern und der Ausleihe sowie eine behindertengerechte Zugänglichkeit des gesamten Gebäudes mittels Treppenlift: Das erwartet die Nutzer der Stadtbücherei Ried, die nun, nach einer nur dreiwöchigen Bauzeit ab Donnerstag, 2. Oktober, wieder geöffnet ist. Nachdem im Frühjahr eine Dachterrasse geschaffen wurde, hat die Stadtgemeinde Ried mit der Sanierung des Erdgeschoßes die Stadtbücherei weiter aufgewertet: "Neue Möbel, Böden und Beleuchtung sowie ein frischer Anstrich schaffen ein freundliches Entree und vermitteln Wohlfühl-Ambiente im Besonderen bei den Kinderbüchern. Zudem erleichtert der neue Treppenlift mobilitätseingeschränkten Personen die Erreichbarkeit des Obergeschoßes", so Bürgermeister Albert Ortig.

Kulturstadträtin Claudia Schoßleitner weist zudem auf die große Auswahl an Medien hin: "Gleich beim Betreten der Bücherei hat man durch die Neugestaltung einen Wow-Effekt. Diesen erlebt man dann durch das enorme Angebot ein zweites Mal." Je etwa 10.000 Sachbücher, Romane, Kinder- und Jugendbücher sowie 1500 Hörbücher, 300 Gesellschaftsspiele und mehr als 30 Zeitschriftenabos stehen Interessierten hier zur Verfügung. "Um möglichst vielen Anfragen gerecht werden zu können, findet eine laufende Erweiterung beziehungsweise Erneuerung des Bestandes der Stadtbücherei Ried statt", so Schoßleitner.

Öffnungszeiten:

Die Bücherei hat Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.