19.03.2017, 09:42 Uhr

Gegen jeden Schmerz, hilft ein Liebstattherz – besonders eines der Goldhaubengruppe Obernberg am Inn

Zahlreiche Besucher versorgten sich vor kurzem mit einem selbstgebackenen Liebstattherz oder anderen süßen Köstlichkeiten der Goldhaubengruppe Obernberg am Inn unter der Leitung von Eva Saletmayr.

Diese Köstlichkeiten helfen in Obernberg am Inn nicht nur gegen jede Art von Schmerz, sondern auch in anderer Art und Weise, denn die Goldhaubengruppe unterstützt mit dem Erlös ausschließlich gemeinnützige Dinge.

,,Vor so viel Ehrenamt kann man nur den Hut ziehen und ich möchte meinen Respekt und Dank aussprechen", berichtet Martin Bruckbauer, Bürgermeister der Marktgemeinde Obernberg am Inn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.