10.09.2014, 13:46 Uhr

Gesucht: Nachhaltige Projekte im Innviertel

Regionalmanagerin Beate Windhager lädt zur Sichtbarmachung von nachhaltigen Aktionen. (Foto: privat)

Bei den österreichweiten "Aktionstagen für Nachhaltigkeit" werden Aktionen, Projekte und Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit vor den Vorhang geholt.

INNVIERTEL. Es braucht nicht immer eine große Idee, um innovative und kreative Projekte ins Leben zu rufen. Mit Engagement gelingt, was eine lebenswerte Zukunft in der Region, der Gemeinde oder der Nachbarschaft ausmacht. Bei den "Aktionstagen für Nachhaltigkeit" sollen Projekte, die sich für Umwelt, Gesellschaft und Nachhaltigkeit einsetzen, sichtbar gemacht werden. Gesucht werden Aktionen, Initiativen oder Veranstaltungen, die zwischen 4. und 14. Oktober stattfinden. Mit dabei ist auch die Region Innviertel-Hausruck. "Auch in unserer Region gibt es viele engagierte und kreative Menschen, Gemeinden und Initiativen", weiß Beate Windhager vom Regionalmanagement Innviertel-Hausruck. "In zahlreichen Agenda 21-Prozessen, in Gemeinden und Pfarren, in Unternehmen aber auch in spannenden Projekten wie dem Ideenkanal beschäftigen sich viele Menschen mit dem Thema Nachhaltigkeit." Die eingereichten Aktionen haben Vorbildfunktion und sollen auch andere Menschen motivieren, sich für eine nachhaltigere Gesellschaft zu engagieren. Noch bis 2. Oktober können sich Interessierte auf www.nachhaltigesoesterreich.at registrieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.