29.06.2017, 08:05 Uhr

Gib deiner Schultasche eine zweite Chance

Ab sofort bis Ende September können gebrauchsfähige Schultaschen in allen Altstoffsammelzentren und in der Papierhandlung Dim abgegeben werden. (Foto: BAV Ried)
BEZIRK. Bildung ist der erste Ausweg aus der Armut. Eigene Schulutensilien sind die Grundlage für geregeltes Lernen. Doch viele Familien in Osteuropa leben unter der Armutsgrenze. Ihr Einkommen reicht kaum aus, um die Familie zu ernähren. Eine eigene, ordentliche Schultasche ist für diese Kinder ein unerfüllter Traum. Viele bleiben aus Scham und aus Not zuhause, sie besuchen gar keine Schule.

Durch die Schultaschen-Aktion soll den Kindern aus bedürftigen Familien in Rumänien, Albanien, Bulgarien und der Slowakei der Besuch der Schule ermöglicht werden. Die Sammelware wird von ora international Österreich in ausgewählte Projekte nach Osteuropa gebracht und dort von zuverlässigen Partnern an bedürftige Kinder verteilt.

Bereits zum 10. Mal ist die Papierhandlung Dim aus Ried im Innkreis auch heuer wieder bei der Aktion der ora international und der OÖ Bezirksabfallverbände (BAV) dabei.
Die Firma Dim unterstützt das Projekt mit einem Gutschein von 5 Euro, wenn die alte Tasche gegen einen neuen Rucksack oder eine neue Schultasche (im Wert über 50 Euro) eingetauscht wird. "Die Gutscheine erhalten Sie bei Abgabe einer gebrauchsfähigen Schultasche oder eines intakten Schulrucksackes direkt im Geschäft der Firma Dim sowie in allen acht Altstoffsammelzentren des Bezirkes Ried", weiß Gudrun Pichler-Zecha vom BAV.

Information

Ab sofort bis Ende September können gebrauchsfähige Schultaschen und Rucksäcke nicht nur – wie das ganze Jahr über – in allen Altstoffsammelzentren abgegeben werden, sondern auch bei der Papierhandlung Dim.

Altstoffsammelzentren: Ried, Eberschwang, Gurten, Kobernaußerwald, Mettmach, Obernberg, Taiskirchen, Utzenaich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.