02.09.2016, 13:16 Uhr

Kinderbetreuung in der Kaserne

(Foto: Bundesheer/Simhader)
RIED. Im August wurden in den Kasernen Ried, Wels und Hörsching rund 100 Kinder der Heeresbediensteten pädagogisch begleitet. Einmal am Pilotensitz in einem Hubschrauber Platz nehmen, auf einem Mannschaftstransport-Lkw aufsitzen oder in einen Panzer klettern – die Kinder konnten in Papas Berufswelt richtig hineinschnuppern. Bereits zum sechsten Mal organisierte das Militärkommando Oberösterreich in der Kaserne Ried diese Betreuung. Aufgrund der positiven Rückmeldung wurde auch an den beiden weiteren Standorten diese Betreuung eingeführt. Denn ein Abenteuer sind die Tage in der Kaserne sicherlich. Grillen am Lagerfeuer, mit Feldtelefonen und Funkgeräten miteinander sprechen und vom Sanitäter lernen, wie ein Verband richtig angelegt wird. Da kam keine Langeweile auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.