25.06.2017, 11:44 Uhr

Mit 2,38 Promille hinters Steuer gesetzt und einen 17-Jährigen überrollt

Mit knapp 2,4 Promille Alkohol hat ein Pkw-Lenker einen 17-Jährigen überrollt. (Foto: foto.fritz/panthermedia)

Zu einem folgeschweren Unfall kam es am 25. Juni 2017, kurz vor fünf Uhr früh, in Eitzing.

EITZING. Wie die Polizei meldet, stieg ein 41-Jähriger nach einem Sonnwendfeuer gegen 4.50 Uhr stark alkoholisiert in ein Auto ein und wollte wegfahren. Dabei übersah er, dass sich hinter dem geparkten Auto ein 17-Jähriger in die Wiese gelegt hatte und dort schlief. Beim langsamen Rückwärtsfahren überrollte der Wagen des 41-Jährigen den schlafenden Jugendlichen zur Gänze. Gemeinsam mit anderen Veranstaltungsbesuchern hoben sie das Auto hoch und zogen den Burschen hervor. Der 17-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Krankenhaus nach Ried im Innkreis gebracht. Ein durchgeführter Alkotest des Pkw-Lenkers ergab einen Wert von 2,38 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.