06.12.2017, 10:43 Uhr

Nadine und Wolfgang Schießl übernehmen Gasthof zur Post

Nadine und Wolfgang Schießl sind die neuen Inhaber und Betreiber des Gasthof zur Post in Obernberg. (Foto: Doms)

Nadine und Wolfgang Schießl führen seit 1. Dezember den Gasthof zur Post und haben den Badwirt geschlossen.

OBERNBERG AM INN. Zehn Jahre lang führten Nadine und Wolfgang Schießl den Badwirt in Obernberg. Seit 1. Dezember aber hat das Wirtshaus seine Türen geschlossen. Ans Aufhören denkt das Ehepaar, das seit elf Jahren verheiratet ist, aber ganz und gar nicht, im Gegenteil: Sie haben sich eine neue Herausforderung gesucht. Nach der Pensionierung von Familie Obermoser, die bis vor kurzem den Gasthof zur Post in Obernberg führte, übernimmt nun Familie Schießl das Gasthaus.
Direkt am schönsten Marktplatz Österreichs gelegen, hat das Haus eine sehr bewegte Geschichte. Denn vor gut 20 Jahren gab es im Gasthof zur Post einen Großbrand. Über alle Stockwerke praktisch völlig erneuert, konnte das Hotel und der Gasthof schließlich wieder in Betrieb gehen. "Heute bietet das Hotel insgesamt acht Doppelzimmer und drei Einzelzimmer an", erklären die Inhaber Nadine und Wolfgang Schießl, die mit ihrem Gasthaus aktives Mitglied der Bierregion Innviertel sind. Ihr kulinarisches Angebot kombiniert Bewährtes von der Badwirt- und der ehemaligen Post-Speisekarte. Zu Silvester-gibt's in der Post übrigens ein dreigängiges Menü. Reservierungen werden gerne entgegen genommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.