06.12.2017, 12:44 Uhr

OÖZIV SUPPORT – Wegbegleiter seit 15 Jahren

OÖZIV Geschäftsführer Michael Leitner gratuliert dem Team von SUPPORT herzlich. (Foto: (c) Katharina Kühn | OÖZIV)
Ried im Innkreis: OÖZIV SUPPORT |

Seit 2002 bietet der OÖ Zivil-Invalidenverband mit SUPPORT eine Coaching- und Beratungsmöglichkeit, für Menschen im erwerbsfähigen Alter, die aufgrund einer Krankheit oder Beeinträchtigung Probleme im Berufsleben haben. Vor kurzem feierte SUPPORT seinen 15. Geburtstag.

Berufliche Neuorientierung

„Das Team von SUPPORT leistet hervorragende Arbeit. Dank ihrer professionellen Coachings konnten viele Menschen mit gesundheitlichen Problemen ihren Arbeitsplatz erhalten oder sich beruflich neu orientieren. Wir vom OÖ Zivil-Invalidenverband sind stolz, SUPPORT in unserem Angebot zu haben,“ gratuliert OÖZIV Geschäftsführer Michael Leitner.

Kostenloses Coaching

Die Coaches von SUPPORT begleiten ihre Klientinnen und Klienten bei Realisierung persönlicher Anliegen oder in herausfordernden Lebenssituationen. Dabei werden durch spezielle Frage- und Aufgabenstellungen selber Lösungswege oder neue Handlungsspielräume erarbeitet. Das Angebot wird vom Sozialministeriumservice gefördert und kann kostenlos über einen Zeitraum von neun Monaten in Anspruch genommen werden.

Vorgaben übererfüllt

„Im vergangen Jahr haben wir die Vorgaben des Sozialministeriumservice wieder übererfüllt und konnten dabei sehr viele Menschen mit Beeinträchtigung oder chronischen Krankheiten erfolgreich betreuen. Eine gute Vernetzung ist unserem Team sehr wichtig, denn davon profitieren vor allem unsere Klientinnen und Klienten“, so Alexandra Raninger, Leiterin von SUPPORT Oberösterreich.

Oberösterreichweites Angebot

Die Büros von OÖZIV SUPPORT befinden sich in Vöcklabruck und Ried im Innkreis. Zudem werden Sprechtage in Grieskirchen angeboten. Das Angebot ist nicht regional beschränkt. Interessierte aus ganz Oberösterreich können sich unter 07752/264 13 für eine Terminvereinbarung melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.