16.05.2018, 10:56 Uhr

Reichersberg: Drei Männer in Lkw entdeckt

In diesem Lkw wurden die drei Männer in Reichersberg entdeckt – sie machten sich durch Klopfgeräusche bemerkbar.

Mit Klopfgeräuschen machten drei Männer auf sich aufmerksam, die auf einer Lkw-Ladefläche versteckt waren.

REICHERSBERG. Ein 49-jähirger türkisch-stämmiger Lkw-Fahrer betrat am Vormittag des 18. Mais die Tankstelle in Kammer, Gemeinde Reichersberg. Er bat die Mitarbeiter, die Polizei zu rufen. Der Grund: Bereits seit längerer Zeit vernahm er Klopfgeräusche aus seinem Laderaum.

Drei Männer versteckt

Die Polizei wurde sofort alarmiert. Aus dem Lastwagen konnte man bereits Gespräche und Husten zu hören. Da der Lkw mit Plomben versiegelt wurde, mussten diese durch die Polizeibeamten der Inspektion Obernberg erst geöffnet werden. Entdeckt wurden auf der Ladefläche drei Männer. Sie sind im Altern von 16 und 17 Jahren und, es handelt sich um Staatsangehörige aus dem Bangladesch. Sie waren an einer nicht bekannten Einstiegstelle von einem unbekannten Schlepper in das Fahrzeug gebracht worden. Ziel drei wäre Frankreich gewesen.
Die illegal aufhältigen Personen wurden laut Polizei nach den Bestimmungen des Fremdenpolizeigesetzes (rechtswidriger Aufenthalt im Bundesgebiet) festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Wels überstellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.