13.04.2017, 09:17 Uhr

Rettungssanitäter wurden zu Geburtshelfern

Karin Paulusberger, Mario und Gabriele Binder mit Fanni Amalia und Patrick Obermüller. (Foto: Rotes Kreuz)
NEUHOFEN. Besonders eilig hatte es die kleine Fanni Amalia Binder aus Neuhofen, das Licht der Welt zu erblicken. Erst schien alles nach Plan zu laufen. Die Wehen setzten ein. Ein Rettungswagen wurde gerufen um die werdende Mutter zur Entbindung ins Krankenaus zu bringen.
Als das Sanitäterteam des Roten Kreuzes Ried, Karin Paulusberger und Patrick Obermüller in der Wohnung eintrafen setzten die Presswehen ein und Fanni Amalia war nicht mehr aufzuhalten.
Und so war am 10. April, exakt um 23.02 Uhr der erste Schrei zu hören. Die Sanitäter wurden kurzerhand zu Geburtshelfern und die glücklichen Eltern durften sich über eine gesunde Tochter freuen. Der nachgeforderte Notarzt begleitete Mutter und Kind zur weiteren Nachsorge ins Krankenaus Ried.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.