02.06.2017, 15:14 Uhr

Sanitäts-Vizelandesmeister kommt aus Ried: Clemens Kahrer

- Teilnehmer aus Ried und Obernberg – Sanitätshilfe Landesbewerb Kremsmünster am 20. Mai 2017 (Foto: RK Ried)
RIED, KREMSMÜNSTER. Beim Sanitätshilfe Landesbewerb 2017 in Kremsmünster waren insgesamt drei Gruppen aus dem Bezirk Ried Start. Ried 1 in der Kategorie Silber, Ried 2 und Obernberg in der Kategorie Bronze. Dazu kam noch der Bewerb in Gold als Einzelwertung.
30 Teams absolvierten Praxisstationen mit nachgestellten Notfallszenarien und Theoriestationen, um das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber zu erreichen. Die Gruppe Ried 1 erreichte in der Kategorie Silber des 2. Rang, die Gruppe aus Obernberg in Bronze Platz 3, unmittelbar vor der Gruppe Ried 1 die Vierter wurden. Neben den Bewerbsgruppen trat Clemens Kahrer zusätzlich in der Einzelwertung zum goldenen Leistungsabzeichen an und erreichte dort ebenfalls den hervorragenden 2 Rang. "Das ist eine besondere Bestätigung dafür, dass die Sanitäter im Bezirk Ried sehr gut ausgebildet und für den Ernstfall bestens gerüstet sind", weiß Bezirksgeschäftsleiter Josef Frauscher.
Leistungsbewerbe in Sanitätshilfe sind ein starker Gradmesser für die Leistungsbereitschaft und das fachliche Können der Sanitäter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.