23.09.2014, 10:02 Uhr

Spannende Aktionen bei den Kinderfreunden Wippenham

Foto: Kinderfreunde, Kinderfunken
Nur am 21. Juni durften Kinder europaweit funken. Dies nahm die Ortsgruppe Wippenham in Zusammenarbeit mit dem Amateurfunkverein am Kidsday 2014 als Anlass ein Kinderfunken zu organisieren. 19 Kinder waren begeistert von dieser spannenden Art der Kommunikation. Außerdem konnten die Kinder Bausätze, wie einen kleinen funktionierenden Staubsauger und einen Basketballkorb in Eigenregie zusammenlöten. Vorsitzende der Kinderfreunde Wippenham, Hilde Wintersteiger, möchte sich besonders bei Karl Feichtenschlager, dem Obmann des Amateurfunkvereins, und seinem Team für ihr Engagement bedanken. Ein großes Dankeschön gebührt auch Herrn Othmar Zeilinger vom Loryhof, der großzügig Bausätze spendierte. Danke auch dem ehrenamtlich so motivierten Team der Kinderfreunde Wippenham. „Schön, wenn alle zusammenhelfen, damit man mit Kindern etwas veranstalten kann.“ freut sich Wintersteiger nach diesem ereignisreichen Tag.
Ein weiteres Highlight für die Kinder der Kinderfreunde-Ortsgruppe war der Besuch im OBRA-Kinderland in Neukirchen an der Vöckla am 28. Juli. Die Kinder hatten sehr viel zu lachen und werden sicher auch bei den Herbstaktionen der Kinderfreunde Wippenham mit Begeisterung dabei sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.