21.10.2017, 10:24 Uhr

St. Georgen: Mann stürzte bei Dacharbeiten auf Betonboden

SONY DSC
ST. GEORGEN. Ein Mann aus Sankt Georgen bei Obernberg am Inn war am 20. Oktober 2017 gegen Mittag damit beschäftigt, das Dach des Glashauses mit einer Kunststofffolie zu überziehen. Die Folie war laut Polizei an einem Hanfseil befestigt. Beim Ziehen der Folie riss das Hanfseil, der Mann verlor das Gleichgewicht und stürzte etwa vier Meter tief auf den Betonboden. Wie die Polizei berichtete wurde er unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber "Europa 3" in das Krankenhaus Ried im Innkreis geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.