01.12.2016, 08:11 Uhr

Stimmungsvolle Eröffnung des 1. Weihnachtsmarktes in Lambrechten

Am 1. Adventwochenende veranstaltete der Kulturausschuss der Gemeinde Lambrechten erstmals einen Weihnachtsmarkt mit Standl´n im Schulhof und einem schönen Adventmarkt in der Turnhalle.
Die Jungbauern schnitzten für diesen Anlass, unter der Leitung von Meinrad Mayrhofer, eine lebensgroße Krippe und zahlreiche Hobbykünstler und -künstlerinnen aus Lambrechten zeigten ihr Können und präsentierten ihre schönen Arbeiten. Auch die bodenständige Kulinarik kam dabei natürlich nicht zu kurz und für die Kinder gab es eine gratis Pferdekutschenfahrt durch unseren schönen Ort.
Selbst an Menschen, denen es nicht so gut geht, wurde gedacht. Eine junge Künstlerin (8 Jahre) hat selbstgemalte Bilder zum Kauf angeboten und deren Erlös wurde einer aus dem Bezirk Ried i.I., in Not geratenen Familie gespendet.
Bei Einbruch der Dunkelheit wurde die Einschaltfeier von den Kindern der Volksschule, des Kindergartens und der Trachtenmusikkapelle mitgestaltet und Feuerkörbe, Maroniöfen und die Lichter des Weihnachtsbaumes sorgten für eine sehr stimmungsvolle Atmosphäre. Der Weihnachtsmarkt in Lambrechten, war mehr als nur einen Besuch wert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.