22.10.2014, 14:35 Uhr

Umwelt: Waldmüllerschule lässt nicht locker

Die Schüler der 4a und 4b Klasse der Waldmüllerschule hatten am Rieder Wochenmarkt einen eigenen Stand. (Foto: privat)
RIED. Die Schüler der vierten Klassen der Volksschule 2, Waldmüllerschule, Ried haben erneut ein deutliches Zeichen in Sachen Klimaschutz gesetzt. Versuchten sie noch im vergangenen Schuljahr ihre Mütter davon zu überzeugen, beim Einkaufen auf den Gebrauch von Plastiksackerl zu verzichten und die selbstbedruckten Stofftaschen zu verwenden, haben sich die Schüler nun an die Rieder Bevölkerung gewandt: Sie haben am Wochenmarkt in Ried an einem eigenen Marktstand ihre selbstgestalteten Baumwolltaschen zum "Erwerb" gegen eine freiwillige Spende angeboten.

Zwei Tage später schon die nächste Aktion: Die Schüler besuchten den Kindergarten Raimundstraße, wo die Schulanfänger unter der erfahrenen Leitung der kleinen Umweltschützer ihre eigene bedruckte Stofftasche herstellen konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.