11.09.2014, 11:51 Uhr

Wohnen und leben in Obernberg

Rund 1500 Einwohner leben in Obernberg am Inn auf etwas mehr als zwei Quadratkilometern. (Foto: Gemeinde)
OBERNBERG. Rund 1500 Einwohner auf etwas mehr als zwei Quadratkilometer – und noch immer bietet Obernberg neuen Bürgern ein idyllisches Plätzchen am Inn. Die Einwohnerzahl steigt leicht, aber kontinuierlich und dürfte bald einen kräftigen Aufschwung erleben: "Vom Gemeinderat wurde ein einstimmiger Grundsatzbeschluss gefasst, ein wunderschönes, rund 30.000 Quadratmeter großes Areal im Ortsteil Oberfeld in Bauland umzuwidmen. Die Grundstücke bieten eine Top-Lage mit Ausblick auf den Inn, sind hochwassersicher und werden zwischen 30 und 40 Euro pro Quadratmeter kosten", berichtet Bürgermeister Martin Bruckbauer. Auch eine Nutzung des alten Kindergartenareals scheint gefunden worden zu sein. Das alte Gebäude wird abgerissen und muss rund 16 Mietwohnungen Platz machen. Zwischen 50 und 90 Quadratmeter groß, sollen die Wohnungen neue Bürger anlocken. Interessierte können sich jederzeit am Marktgemeindamt melden.

Reichhaltige Infrastruktur

"Obernberg besitzt eine reichhaltige Infrastruktur, die in Ortschaften dieser Größenordnung ihresgleichen sucht", betont Bruckbauer und zählt auf: "Wir haben drei Ärzte, eine Apotheke, zwei Nahversorger, eine eigene Fernwärme, zwei Friseure, etliche Gasthäuser und Cafés, eine wunderschöne Burg, einen Kindergarten, eine Volksschule und eine Neue Mittelschule, eine Landesmusikschule, zwei Bäcker, ein Bezirksalten- und Pflegeheim, ein Freibad, zahlreiche Gewerbebetriebe und eine erfreulich hohe Anzahl an Vereinen. Zudem bietet Obernberg die traumhaft schöne Lage am Inn und am Naturreservat, ist gleichzeitig aber nur zehn Autominuten von großen Betrieben wie FACC in Reichersberg entfernt." Und auch wer Wellnessen und Entspannen will, hat von Obernberg aus die Qual der Wahl: Sowohl die Therme Geinberg, als auch das Bäder-Dreieck Bad Füssing-Bad Griesbach-Bad Birnbach sind nur einen Katzensprung entfernt.

Vor kurzem fand in Obernberg das 1. Bürgerfest statt. Hier finden Sie den Bericht und viele Fotos!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.