22.10.2014, 08:27 Uhr

Wohnhausbrand in Neuhofen

(Foto: FF Neuhofen)
NEUHOFEN. Heute Nacht, am 22. Oktober 2014, gegen 2 Uhr wurden die Feuerwehren Neuhofen im Innkreis und Kohlhof zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Beim Eintreffen schlugen Flammen aus dem Dachstuhl. Umgehend machte sich ein Atemschutztrupp der FF Neuhofen im Gebäude ans Werk, ein weiterer Trupp bekämpfte den Brand von außen. Die KLF-Besatzung sowie die Feuerwehr Kohlhof errichteten umgehend eine Zubringerleitung und stellten zusätzliche Atemschutztrupps. Nachdem der Brand gelöscht war, wurden mithilfe der Wärmebildkamera Glutnester aufgespürt und gezielt abgelöscht.

Insgesamt waren 24 Feuerwehrmitglieder bei dem 2 Stunden und 15 Minuten dauernden Einsatz beteiligt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.