05.09.2014, 13:01 Uhr

Gesamter Gemeinderat von Obernberg am Inn steht voll und ganz hinter der Jugend und freut sich über die Einstellung eines Lehrlings für den Verwaltungsbereich

Obernberg am Inn lebt es vor: Man muss für die Jugend etwas unternehmen und jungen Leuten eine Chance geben und so kam es, dass alle im Gemeinderat vertretenen Fraktionen für eine Anstellung eines Lehrlings im Verwaltungsbereich plädiert haben.

Die seit 1. September im Dienst stehende Katrin Mayrhofer, (in der Mitte des Bildes) wurde im Zuge der Gemeinderatssitzung vom 4.9. vom Bürgermeister der Marktgemeinde Obernberg am Inn, Martin Bruckbauer, vom Vizebürgermeister, von Amtsleiter Paul Huber und von allen Gemeinderäten aufs Herzlichste begrüßt und den Zuhörern vorgestellt. Sie hat sich laut ihren Aussagen schon gut eingelebt und ist froh, auf dem Marktgemeindeamt Obernberg am Inn die Bürokauffraulehre absolvieren zu können. Auch der Bürgermeister ist vom Lehrling begeistert und wünscht im Namen des gesamten Gemeinderates alles erdenklich Gute für die Ausbildung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.