12.09.2014, 11:52 Uhr

Infoveranstaltung "Spange 3 verhindern"

Wann? 20.09.2014 15:00 Uhr

Wo? Koblstattfeld, Eberschwanger Str., 4910 Ried im Innkreis AT
Die geplante Spange 3 (in gelb) sorgt für Diskussionen. Kritiker befürchten in weiterer Folge ein Betriebsbaugebiet. (Foto: Land OÖ)
Ried im Innkreis: Koblstattfeld |

Verein Lebensraum Ried Süd-Neuhofen lädt zur Infoveranstaltung am Samstag, 20. September um 15 Uhr.

Seit Jahren sorgt die geplante Erschließung des Rieder "Südrings" für Diskussionen. Im Frühjahr dieses Jahres gab das Land OÖ eine Empfehlung für die Variante 1 ab: Beginnend an der Frankenburger Straße (Kreuzung Langstrass, Nähe FACC) verläuft diese an der Grenze zum Gemeindegebiet Neuhofen quer durch Baumbach und schließt an die B143 Hausruckstraße im Bereich Wegleiten an (Nähe Wessenthaler und Spedition Angermayr). Die Initiative Lebensraum Ried Süd-Neuhofen befürchtet, dass die geplante Umfahrung nur der erste Schritt sei. Grund: In einem aktuellen Plan vom Land OÖ werden Teile der Grünfläche im Bereich der Trassenführung als Betriebsbaugebiet ausgewiesen. Am Samstag, 20. September, lädt die Initiative zu einer Informationsveranstaltung auf das Koblstattfeld beim "Strnad-Eck" (Eberschwangerstraße). Unter dem Titel "Grüngürtel schützen – Spange 3 verhindern" werden ab 15 Uhr Fragen zum Thema beantwortet. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung in den Räumlichkeiten beim Koblstattbauern (rund 200 Meter entfernt) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.