04.02.2018, 19:57 Uhr

Aikido und Jiu Jitsu

Aikido
Anfang Februar starten im ASKÖ Kampfsportzentrum wieder Anfängerkurse für die japanischen Kampfsportarten »Aikido« und »Jiu Jitsu«.

Bei Aikido (= Weg der Harmonie) wird die Angriffsenergie des Gegners umgeleitet und schließlich gegen ihn selbst verwendet, bei Jiu Jitsu(= die sanfte/nachgebende Kunst) wird die Energie des Gegners kontrolliert, was ihn somit kampfunfähig macht.

Beide Techniken eigenen sich für Frauen und Männer, jung und alt gleichermaßen. Sie geben die Möglichkeit zur Selbstverteidigung, stärken aber auch das Selbstbewusstsein und sorgen für ein sicheres Auftreten.

Die Trainings finden jeden Montag und Mittwoch ab 18 Uhr im ASKÖ Vereinsgebäude (Molkereistrasse) statt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, in Aikido und Jiu Jitsu bei kostenlosen Probetrainings reinzuschnuppern.
Voranmeldung erbeten unter +43 (0) 676 727 1994 oder norbert.katzlberger@gmail.com.
Facebook: https://www.facebook.com/kampfsportried/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.