06.12.2017, 07:43 Uhr

Die Langlaufsaison für Alex Gotthalmseder ist eröffnet

Langlaufbewerb in Seefeld, Alexander Gotthalmseder (Foto: Gotthalmseder)

Alex Gotthalmseder ist einer von zwei österreichischen Herren, der in Frankreich bei Langlaufbewerben teilnehmen wird.

LOHNSBURG. Alex Gotthalmseder ist nach einer guten Vorbereitung in die ersten beiden Wettkämpfe in Seefeld gestartet. Mit einem FIS-Sprint und der Österreichischen Meisterschaft über die 15 km in der Freien Technik wurden gleichzeitig die Qualifikationsrennen für die Weltcup- und die Europacup-Plätze ausgetragen. Gotthalmseder schaffte als 25. die Qualifikation für die Finalläufe. Schon im Viertelfinale musste er sich aber der starken Konkurrenz geschlagen geben. Bei der Österreichischen Meisterschaft über eine Distanz von 15 km holte er dann den hervorragenden 6. Platz.
Bei dem international gut besetzen Starterfeld von 108 Teilnehmern aus 22 Nationen, reichte somit der 12. Gesamtrang, um sich für die Europacuprennen im französischen Premanon zu qualifizieren. Als einer von zwei österreichischen Herren wird er an einem 15 km Klassik-Bewerb und einem 15 km Skating-Bewerb teilnehmen. Vor Weihnachten geht es noch in St. Ulrich am Pillersee (AUT) mit einem weiteren Europacup Wochenende weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.