14.11.2016, 09:13 Uhr

Ein Meister seiner Klasse in Ried

Park hält am 23. November ein Bogensport-Seminar in Ried. (Foto: privat)
RIED (ebe). Eine Bogensport-Weltgröße ist am 23. November zu Gast in Ried. Kyung Rae Park, der ehemalige koreanische Nationaltrainer hält ein Seminar im Bogenschießen und Tuning. Park war lange selbst weit oben im Bogensport, hat die Sportart in Korea mitbegründet und die Nationalmannschaft trainiert. Heute ist er mit seinem Unternehmen Win&Win Archery einer der größten Hersteller von Sportbögen, die weltweit in Verwendung sind.
"Es gibt nur wenige Menschen, die ein so großes Wissen über das Material haben", weiß Carsten Riedl, der Rieder, der selbst international Bogensportler trainiert. Er kennt Park bereits persönlich und weiß, was die Seminarteilnehmer erwarten wird. "Park wird sicherlich neues Material mitbringen. Viele Inhalte finden auf der High-End-Ebene statt. Denn Park entwickelt seine Bögen bestmöglich weiter", so Riedl. Besonders im Bereich des Schwingungsverhaltens der Wurfarme und Griffstücke sowie der Stabilisation. Auf den von Park entwickelten Bögen wurden schon zahlreiche neue Rekorde aufgestellt und Goldmedaillen geholt. Die Zusammenarbeit mit Trainern und Coaches ist ein Muss für alle Bogensportler, die sich und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln wollen.

Mittwoch, 23. November, 16 bis 22 Uhr,
Anmeldungen an office@ri-bow.at
maximal 30 Teilnehmer möglich, Teilnahmegebür: 30 Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.