10.01.2018, 15:13 Uhr

Fünf Glückliche sind Fischer Team Rider

Fünf Auserwählte sind überraschend Fischer Team Rider und genießen jede Menge Vorteile. (Foto: Fischer Sports)

"Die Ersten werden die Ersten sein" dachte sich Fischer Sports bei der Aktion

RIED, ISCHGL. Die erste Gondel am frühen Morgen zu ergattern erfordert eine besondere Hingabe zum Skisport – vor allem am Neujahrstag. An diesem Tag machen sich nur die passioniertesten Wintersportler auf den Weg. Das weiß auch Fischer und beschloss: das ist die perfekte Zeit und der optimale Ort um diejenigen zu finden, die die wahren Werte von Fischer vertreten. Für die ersten fünf Skifahrer, die am 1. Jänner an der Pardatschgratbahn in Ischgl in die Gondl stiegen, gab es eine Überraschung. Neil Williman, langjähriges Mitglied des Fischer Freeski Teams lud die Frühaufsteher ein, Fischer Team Rider zu werden. Beim Verlassen des Lifts erhielten sie jeweils ein neues Paar Fischer Ski ihrer Wahl – vormontiert während der Fahrt, um keine Sekunde ihres „Early Morning Rides“ zu vergeuden. Als jüngste Mitglieder des Fischer Teams wird das Jahr 2018 nun noch viel mehr für sie zu bieten haben.
Als Unternehmen nimmt Fischer seine Aufgabe seit jeher sehr ernst und baut hochkarätige Ski für echte Skifahrer. Und während sie genau dies weiterhin tun, eröffnet diese Kampagne neue Sichtweisen: Es geht nicht rein um das Können eines Skifahrers, sondern auch um seine Einstellung, die Hingabe und seine Leidenschaft zu diesem Sport. Fischer möchte diejenigen belohnen, die alles geben, nur um diese eine perfekte Abfahrt zu genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.