23.09.2015, 15:03 Uhr

Im Innviertel entsteht ein nordisches Leistungszentrum

Gerhard Beck beim Check der Biathlon-Schießanlage, die sich auf dem neuesten Stand befindet. (Foto: Alois Furtner)
LOHNSBURG, HÖHNHART. Das "Skirollerzentrum Innviertel" im Lohnsburg wird erweitert, die Biathlonanlage modernisiert. Damit werden Mannschaften, Leistungszentren und Schulen in Zukunft noch bessere Trainingsmöglichkeiten im Kobernaußerwald vorfinden. In Verbindung mit der Schatzenanlage in der benachbarten Gemeinde Höhnhart, wo Skispringer und Kombinierer optimale Bedingungen zur Vorbereitung ihrer Wettkämpfe vorfinden, entsteht so ein professionelles Nordisches Leistungszentrum im Innviertel.

In den Sommermonaten wurden in Lohnsburg zehn moderne Biathlon-Schießstände errichtet, das Areal wurde adaptiert. Leichte Änderungen in der Streckenführung machen anspruchsvolle Aufstiege und selektive Abfahren für Langläufer, Biathleten und Kombinierer möglich. Mit einer Länge von 6170 Metern führen sowohl eine Trainings- als auch eine Wettkampfstrecke entlang des Höhenrückens des Waldgebietes. "Das Streckenprofil im Kobernaußerwald ermöglicht ein Training auf höchstem Niveau. Ich komme jedes Jahr mehrmals ins Innviertel", meint Dominik Landertinger vom österreichischen Biathlon-Nationalteam.


USSC Lochen zieht um

Umgesetzt wird das Projekt vom Land Oberösterreich, den Landessportverbänden, den Gemeinden Lohnsburg, Lochen und Höhnhart, den beiden Vereinen Skiclub Höhnhart und USSC Lochen sowie dem Tourismusverband s'Innviertel. Nach der Feinabstimmung der gesamten Anlage in den nächsten Wochen und Monaten ist die Eröffnung für Frühjahr 2016 geplant. "Der gemeinsame Kraftakt und die Ausdauer aller Involvierten in dieser Sache wird sich langfristig positiv auf die Entwicklung auswirken und die Region zusätzlich stärken", ist sich Lohnsburgs Bürgermeister Max Mayer sicher. Mit dem neuen Skirollerzentrum erhält auch der Unionsportschützenclub Lochen ein neues Zuhause. Durch seinen Umzug sollen neue Zielgruppen in Lohnsburg Einzug halten.

Die Organisation und Abwicklung im Skirollerzentrum übernimmt der Skiclub Höhnhart rund um Obmann Gerhard Beck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.