26.06.2017, 07:56 Uhr

Junger Pattighamer springt aufs Podest

Die Siegerehrung in Rastbüchl – Platz 3 für Philipp Steinbacher (rechts). (Foto: Steinbacher)
PATTIGHAM. Zum Abschluss einer langen Winter-Saison gab es für die heimischen Wintersportler die Landescup-Siegerehrung in Linz. In den Disziplinen Spezialsprunglauf und Nordische Kombination war der junge Pattighamer Philipp Steinbacher sehr erfolgreich: er konnte in beiden Sparten den Vize-Landesmeistertitel erringen, und sicherte sich damit auch in der Gesamtwertung jeweils Platz 2!
Für den 12-jährigen, der im OÖ. Landeskader trainiert und für das Nordic Skiteam Salzkammergut startet, hat aber mittlerweile schon wieder die Sommersaison mit dem ersten Bewerb begonnen!
Beim Sonnenhof-Cup im bayerischen Rastbüchl (Heimat von Weltcup-Sieger Severin Freund), der an zwei Tagen ausgetragen wird, konnte sich Philipp nach Platz 4 am ersten Bewerbstag steigern, und schaffte mit Platz 2 in der Tageswertung vom Sonntag den Sprung aufs Stockerl in der Gesamtwertung, mit Rang drei.
Über den Sommer wird jetzt fleißig auf verschiedenen Mattenschanzen trainiert, um dann ab September für die neue Austria-Cup-Saison gerüstet zu sein!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.