25.09.2014, 08:58 Uhr

LG Innviertel: Trotz Regen flott unterwegs

(Foto: LG Innviertel)
WERNSTEIN, RIED. Am 13. September 2014 waren sieben Läufer der LG Innviertel am Start des Zweibrückenlaufes in Wernstein über 13,4 Kilometer. Sie trotzten dem nassen Wetter und zeigten mit tollen Leistungen auf. Robert Pauzenberger lief als schnellster LGI-Läufer in einer Zeit von 49:38 min auf den achten Gesamtplatz und den dritten Rang in der M20. Dicht dahinter folgte Mario Friedl in 51:33 min – er schaffte es ebenfalls auf den dritten Platz (M30). Jürgen Huemer platzierte sich in einer Zeit von 56:53 min auf Rang 13 (M40).

Bei den Damen überraschte Christina Oberndorfer mit dem Gesamtsieg (56:05 min, 1. Platz W30) bei den Damen. Als viertschnellste Dame lief Kerstin Gattermann in 58:45 min (1. Platz W20) vor Maria Hörmandinger (6. Platz gesamt, 2. Platz W40) ins Ziel. Erika Birn finishte auf dem sechsten Platz (W40, 1:10:15). Für die LGI-Ladies Christina, Kerstin und Maria war dies eine optimale Generalprobe für die Halbmarathon Staatsmeisterschaften am 5. Oktober in Salzburg.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.