28.11.2016, 11:10 Uhr

Rieder Volleyball und Fußballer spielen Bundesliga-Doppel

SVR-Kapitän Thomas Gebauer und UVC-Kapitän Stefan Nagy. (Foto: UVC)
RIED. Ein Bundesliga-Doppel steht am 3. Dezember auf dem Programm: in der „Keine Sorgen Arena“ ist um 18.30 Uhr Ankick der Fußballer gegen den SV Mattersburg. Zuvor spielen die Rieder Volleyballer in der Messehalle 18 gegen Hypo Tirol (16 Uhr).
Beide Rieder Bundesliga-Teams bieten den Sportfans ein besonderes Angebot: Jeder, der mit einer SVR-Dauerkarte oder einer Tageskarte für das Mattersburg-Spiel zum Volleyball-Match des UVC kommt, erhält dort ein Freigetränk. Und jeder Besucher des Volleyball-Spiels bekommt gratis eine Eintrittskarte für das Spiel der SV Ried gegen Mattersburg.

„Ich bin wirklich stolz darauf, dass auch die Rieder Volleyballer jetzt in der Bundesliga spielen und sich die Fans gegenseitig unterstützen. Wir können auch voneinander lernen. Man sieht, dass Ried eine echte Sportstadt ist. Das hat einen großen Wert für die gesamte Region“, betont SVR-Kapitän Thomas Gebauer.
„Diese Aktion ist eine großartige Werbung für den Sport in Ried. Es zeigt, dass beide Mannschaften sehr gute Arbeit leisten und dass auch sehr viel für den Nachwuchs getan wird. Es wäre schön, wenn uns sowohl in der Halle als auch im Stadion möglichst viele Zuschauer anfeuern würden“, sagt UVC-Kapitän Stefan Nagy.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.