13.11.2017, 15:30 Uhr

SVR-Kicker schenken Kindern im Krankenhaus Ried ein Lächeln

SVR-Manager Fränky Schiemer, SVR-Kicker Ronny Marcos, Siegfried, SVR-Kapitän Thomas Gebauer und Primar Dr. Andreas Wimmer. (Foto: SV Ried)
RIED. Um Kindern den Aufenthalt im Krankenhaus etwas zu erleichtern, startete die SV Guntamatic Ried am 9. November, eine ganz besondere Aktion: SVR-Kicker und Maskottchen Siegfried statteten den jungen Patienten in der Kinderabteilung des Krankenhauses Ried einen Besuch ab. Die „Visite“ der Fußballer im Krankenhaus Ried steht ab sofort monatlich auf dem Programm.

Die Kinder können mit den Spielern und mit SIEGFRIED Fotos machen, sich Autogramme holen und Fragen stellen. Jedes Kind bekommt auch ein kleines Geschenk überreicht. „Das ist auch für uns Spieler eine großartige Aktion. Wir freuen uns sehr, dass wir den Kindern unsere Zeit schenken dürfen. Niemand ist gerne im Krankenhaus. Für Kinder ist es eine besonders große Belastung. Wir hoffen einen Beitrag dazu leisten zu können, dass es den Kindern während ihres Aufenthalts im Krankenhaus etwas besser geht“, betont SVR-Kapitän Thomas Gebauer.
„Wir werden die Kinderabteilung im Krankenhaus Ried jeden Monat besuchen. Wir wollen bei den Kindern positive Stimmung verbreiten und sie zum Lachen bringen. Ich freue mich sehr, dass wir diese Aktion gemeinsam mit dem Krankenhaus Ried initiieren konnten“, sagt SVR-Manager Fränky Schiemer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.