11.09.2014, 16:33 Uhr

Turnverein Ried hat neuen Obmann

Der neue Obmann Armin Grünbart. (Foto: Turnverein Ried)
RIED. Mit bewegenden Worten verabschiedete sich der langjährige Obmann des Turnvereins Ried, Georg Stegmüller, von den zahlreich erschienenen Mitgliedern bei der Hauptversammlung des Vereins. Er übergab das Amt an seinen – einstimmig gewählten – Nachfolger Armin Grünbart.

Grünbart übernimmt einen Turnverein mit erfreulich vielen Mitgliedern, einem hervorragend funktionierenden Turnbetrieb und einer Immobilie, die durch Lage und Größe in Ried einmalig ist. Er übernimmt aber auch eine Halle, die trotz bereits erfolgter baulicher Maßnahmen auch in den nächsten Jahren großen Sanierungsaufwand benötigt und daher auch sehr arbeits- und kostenaufwendig ist. Trotz dieser Herausforderungen nimmt Grünbart das Amt gerne an und zählt dabei auf die Hilfe der vielen ehrenamtlichen Helfer wie Vorturner, die Mitglieder des Turnrats und anderer Turnvereinsmitglieder, die dem Verein freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung stehen. Diese Mitglieder wurden bei der Hauptversammlung auf die Bühne geholt und für ihre Tätigkeit für den Verein geehrt. Auch die langjährigen Mitglieder bekamen eine Auszeichnung für die Treue zu ihrem Turnverein.

Zahlreich erschienen waren zur Versammlung auch Vertreter aus der Landes- und Gemeindepolitik, allen voran Bürgermeister Albert Ortig, selbst langjähriges Mitglied des Turnvereins Ried.

Aufgelockert wurde der Abend durch Vorführungen der Turnerjugend, deren hervorragenden Leistungen in den vergangenen Jahren auch zuvor von Turnwart Heimo Katzlberger hervorgehoben wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.