27.03.2017, 15:53 Uhr

Alpi-Geschäftsführer Leopold Perger ausgezeichnet

Leopold Perger, Geschäftsführer von Alpi in Ried, wurde ausgezeichnet. (Foto: WKOÖ)
RIED. Leopold Perger, Geschäftsführer der Alpi Milchverarbeitungs- und Handels GmbH & Co KG in Ried, wurde mit der „Wirtschaftsmedaille der WKO Oberösterreich in Silber“ ausgezeichnet. Dazu überreichte Günter Rübig, Obmann der sparte.industrie die Auszeichnung im Rahmen einer Feier in Linz.
Perger trat nach seiner Lehre bei der Molkereigenossenschaft Machland 1990 in die Firma AMF (Austria Milch- und Fleischvermarktung) ein und war als Werksleiter mit der Standortschliessung beauftragt. Von 1993 bis 2002 war er in der Firma Alpi in Ried als Werksleiterstellvertreter tätig und wurde 2003 als Werksleiter mit der Prokura betraut. Seit 2005 ist er handels- und gewerberechtlicher Geschäftsführer der Firma Alpi.
Alpi ist ein Tochterunternehmen der Berglandmilch eGen, dem größten milchwirtschaftlichen Unternehmen Österreichs. Die Firma verarbeitet österreichische Alpenmilch zu Halbprodukten für die industrielle und gewerbliche Lebensmittelproduktion.
Unter der Führung von Perger kam es zu einer kontinuierlichen Produktionssteigerung ab 2007 von 20.000 Tonnen auf derzeit 28.000 Tonnen. Es erfolgte ein Kundenaufbau im high quality Bereich (Süß- und Backwaren, Eis, etc.) und eine Vollauslastung im Schichtbetrieb. Das Unternehmen beschäftigt 43 Mitarbeiter und der Umsatz beträgt 25,5 Mio. Euro bei einer Exportquote von 52 Prozent.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.