08.11.2016, 11:15 Uhr

Der Arbeitsmarkt Ried im Oktober 2016

(Foto: DOC_Photo/panthermedia)
RIED. "Verglichen mit dem Vorjahr hat sich bei den Arbeitslosenzahlen nur sehr wenig verändert", so Gunter Schmidhuber vom Arbeitsmarktservice in Ried. Die Nachfrage nach Arbeitskräften war im Oktober etwas weniger stark ausgeprägt, dafür liegt der Bestand an offenen Stellen deutlich über dem Vorjahr. "Das ist ein Indiz dafür, dass es sehr schwierig ist, die Stellen mit geeigneten Arbeitskräften zu besetzen. Angebot und Nachfrage klaffen hier auseinander", so der Experte. Nach wie vor verfügt knapp die Hälfte der Vorgemerkten über keine abgeschlossene Berufsausbildung. Die Arbeitslosenquote beträgt im Bezirk Ried derzeit 4 Prozent, in Oberösterreich 5,5 Prozent und in österreichweit 8,6 Prozent. Saisonbedingt wird die Arbeitslosigkeit in den nächsten Monaten in Ried wieder kräftig ansteigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.