16.10.2017, 09:34 Uhr

Löffler stattet 2018 wieder den ÖSV aus

Die österreichischen Teams in Skilanglauf, Biathlon, Nordische Kombination und Skisprung tragen auch die Wärme-Überbekleidung von LÖFFLER: Julian Eberhard, Teresa Stadlober, Stefan Kraft, Michael Hayböck. (Foto: Löffler)

Über 300 Athlethen tragen in der neuen Saison wieder Mode vom Sportbekleidungshersteller Löffler aus Ried.

RIED. Von der Funktionsunterwäsche über optimierte Rennbekleidung bis hin zur passenden Warm-up Bekleidung: Alle nordischen Teams des Österreichischen Skiverbands tragen in der kommenden Saison wieder Löffler-Bekleidung aus Ried.  Die ÖSV Sportler stellten bei der Modeschau im Europark Salzburg die neue Bekleidung der Öffentlichkeit vor. Insgesamt tragen heuer über 300 Athleten, Trainer und Funktionäre aus den Disziplinen Biathlon, Langlauf, Nordische Kombination und Skisprung Sportbekleidung aus Ried. Der Sportbekleidungshersteller Löffler stellt dafür rund 6.500 Bekleidungsteile zur Verfügung. Diese wurden in Ried im Innkreis entwickelt und Großteils auch produziert.

Löffler und der ÖSV sind bereits seit 1979 ein starkes Team. Neben dem ÖSV stattet das Unternehmen auch die Profis vom Deutschen Skiverband, das Nordic Paraski Team Deutschland oder das Austria Skiteam Behindertensport aus. „Von dieser intensiven Zusammenarbeit mit National- und Profiteams profitieren auch unsere Kunden: Die Ergebnisse aus dem Spitzensport liefern laufend Feedback, das umgehend in die Weiterentwicklung unserer Kollektionen fließt“, erklärt Geschäftsführer Otto Leodolter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.