20.04.2017, 10:50 Uhr

Löffler steigerte Umsatz deutlich

Löffler konnte seinen Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich steigern. (Foto: Löffler)

Durch den kalten und schneereichen Winter sind bei Löffler noch viele Nachbestellung eingegangen.

RIED. Mit Februar endet das Geschäftsjahr beim Sportmode-Hersteller Löffler. Das Unternehmen mit Sitz in Ried konnte trotz der schwierigen Marktsituation den Umsatz auf 24,8 Millionen Euro steigern. Das entspricht einer Steigerung von 7 Prozent zum Vorjahr. „Wir sind sehr zufrieden. Eine große Hilfe war der kalte und schneereiche Jänner, der uns viele Nachbestellung vor allem bei der Wäsche gebracht hat. Durch den Einsatz und die Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter konnten wir innerhalb kurzer Zeit noch rund 17.000 Teile zusätzlich produzieren und unseren Nachorder-Umsatz deutlich erhöhen“, freut sich Geschäftsführer Otto Leodolter.

Auch das Ergebnis der Vororder für nächsten Winter ist sehr positiv. „Die Lager bei unseren Kunden sind durchwegs gut geleert. Vor allem im Wäsche-Bereich liegen uns sehr viele Aufträge vor. Dies ist besonders wichtig für die Auslastung unserer Strickmaschinen“, so Leodolter weiter. Löffler produziert alle Produkte zum Großteil am Firmenhauptsitz in Ried. Einzigartig ist die eigene Strickerei, in der 70 Prozent der eingesetzten Materialien selbst erzeugt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.