16.04.2018, 08:42 Uhr

Neubau: Maximarkt investiert 26 Millionen in Ried

Visualisierung: So wird der neue Maximarkt in Ried aussehen. (Foto: bt-architekten ZT-GmbH)

In rund einem Jahr soll der neue Maximarkt in Ried eröffnen.

RIED. Der Spatenstich ist Geschichte, nun kann die Baustelle beginnen. Insgesamt 26 Millionen investiert Maximarkt in den neuen Markt in Ried. "Vor 40 Jahren wurde eröffnet, 20 Jahre später wurde um einige Shops erweitert. Nun wurde der gesamte Markt für die einjährige Bauzeit übersiedelt", weiß Thomas Schrenk, Geschäftsführer von Maximarkt. Im EKZ Stadioncenter ist das gesamte Sortiment weiterhin vertreten.

Mehr Mitarbeiter

140 Mitarbeiter hat der Rieder Markt bis jetzt beschäftigt. Im modernen Neubau, der vom Architekturbüro bt-architekten mit Philipp Berchtold geplant wurde, werden 160 Mitarbeiter angestellt sein. Neben einer Tiefgarage und mehr Parkplätzen (348) wird der Markt ein Viertel größer als vorher. Auch ergänzende Shops sind wieder vorgesehen, allerdings noch nicht vertraglich fixiert. Derzeit wird das Gebäude ausgehöhlt, um anschließend abgetragen werden zu können. "Wir sind stolz, dass in der ganzen Stadtregion etwas passiert und freuen uns, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit auch weiterhin mit Maximarkt kooperieren zu dürfen", so Albert Ortig, Bürgermeister, beim Spatenstich.

Maximarkt Ried seit 9. April im EKZ Stadioncenter

Damit kein Kunde auf die Einkaufsmöglichkeit verzichten muss, ist der Familienmarkt während der Bauphase im EKZ Stadioncenter in der Riedauerstraße 37 in Ried zu finden. Bis zur Fertigstellung des neuen Marktgebäudes steht dort während der Bauzeit das gesamte Sortiment zur Verfügung. Einzig das maxi.restaurant wird vorübergehend zur maxi.jause mit bequemen Sitzplätzen umfunktioniert: dort gibt es frische Brathendl, Snacks und Kaffee.
„Wir haben mit dem Übergangsstandort im EKZ Stadioncenter eine Möglichkeit geschaffen, unseren Kunden trotz des Neubaus das gewohnte Einkaufserlebnis und die gesamte Produktvielfalt zu erhalten“, betont Schrenk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.