16.11.2016, 12:50 Uhr

ÖSV: 350 Athleten, Trainer und Funktionäre tragen Löffler

Lukas Klapfer und Gregor Schlierenzauer zeigen bei der Modeschau die Löffler-Skipullis, die mit transtex® Wäsche im Ausstattungspaket aller nordischen ÖSV-Sportler enthalten ist. (Foto: Löffler)

Schon seit 1979: die nordischen Sportler des ÖSV tragen auch heuer Löffler

RIED. Löffler ist auch in der neuen Wintersaison offizieller Ausstatter des ÖSV. Alle nordischen Teams sind ausgestattet, angefangen bei der transtex® Funktionsunterwäsche über die im Windkanal optimierte Rennbekleidung und die passende Warm-up Bekleidung bis hin zur Wärmeüberbekleidung wie hochwertige, wind- und wasserdichte Jacken und Hosen. Insgesamt tragen heuer rund 350 Athleten, Trainer und Funktionäre Sportbekleidung aus Ried. Das Unternehmen stellt dafür rund 6.500 Bekleidungsteile zur Verfügung.


„Wir haben auch funktionelle, hochwertige und vor allem nachhaltige Bekleidung entwickelt und produziert, zum Großteil übrigens in Ried. Die Wintersportler, wie Eder, Schlierenzauer, Gruber und Co. beim Erreichen ihrer Ziele optimal zu unterstützen, das ist unser oberstes Ziel“, erzählt Geschäftsführer Otto Leodolter.

„Besser werden“ steht auch im Mittelpunkt des neuen Markenauftrittes. Für Innovation, Spitzenqualität und Nachhaltigkeit setzt sich Löffler so beharrlich ein wie ein Sportler, der unbeirrbar sein Ziel verfolgt. Er geht nicht den günstigen Weg der Fertigung in Fernost, sondern den härteren, aber verantwortungsbewussteren Weg der Produktion in Österreich. Von der langjährigen Zusammenarbeit mit National- und Profiteams profitiert jeder Kunde hautnah: Innovationen wie transtex®, hotBOND® oder 1beats2 machen jeden Sportler besser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.