15.06.2016, 09:22 Uhr

Region hat sechs neue Fußpflegerinnen

Alle sechs Teilnehmer haben den "Lehrgang über die Grundausbildung zur Fußpflege" mit Auszeichnung bestanden. (Foto: BFI)
RIED. Alle sechs Teilnehmerinnen, die zur Abschlussprüfung des "Lehrgangs über die Grundausbildung zur Fußpflege" am BFI Ried angetreten waren, haben eine Auszeichnung erreicht.

Der Kurs unter der Leitung von Margarethe Mrguda umfasst 475 Unterrichtseinheiten. Er beinhaltet unter anderem die Themen Anatomie, Physiologie, Hygiene, Erste Hilfe, Verbandslehre, Kräuter- und Ernährungslehre sowie Kostenrechnung und Kalkulation. Fast ein Drittel der Ausbildungszeit wurde für erweiterte Fußpflege mit praktischen Übungen aufgewendet.

Die Jobchancen

"Den Absolventen winken jetzt Jobs in Spitälern, Thermen, Kuranstalten, Seniorenheimen oder Fußpflegesalons. Einige werden vermutlich den Sprung in die Selbstständigkeit wagen. Dieser ist möglich nach einer zweijährigen fachlichen Tätigkeit und dem Ablegen der Befähigungsprüfung", weiß BFI-Regionalleiterin Sabine Steffan.

Ausbildungsstart

Die nächste Fußpflege-Ausbildung am BFI Ried startet im Herbst 2016. Eine kostenlose Informationsveranstaltung findet am Montag, 19. September, statt. Nähere Infos unter 0810/004 005 oder www.bfi-ooe.at

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen

Anita Fellner, Wippenham
Andrea Hohensinn, Kallham
Manuela Hütter, Pramet
Manuela Leitner, Traun
Michaela Müller, Neumarkt/H.
Maria Schrattenecker, Lohnsburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.