16.11.2016, 15:15 Uhr

Stefan Sallaberger holte sich Sieg

LAMBRECHTEN. Die Nachwuchselite der heimischen Metalltechnikbranche traf sich in der Stahlstadt Linz, um beim Bundeslehrlingswettbewerb die Besten zu ermitteln. Als „Hausherr“ konnte Oberösterreichs Landesinnungsmeister Klaus Sommerlechner gemeinsam mit Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl 72 Teilnehmer aus allen Bundesländern willkommen heißen. Sie traten in den sechs Branchen Fahrzeugbautechnik, Land- und Baumaschinentechnik, Maschinenbau-, Werkzeugbau- und Zerspanungstechnik, Metall-, Blech- und Stahlbautechnik, Schmiedetechnik sowie Schweißtechnik um den Titel des Bundessiegers an.
In der Kategorie Landmaschinentechnik holte sich Stefan Sallaberger aus Lambrechten den ersten Platz. Er arbeitet bei Deschberger Karl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.