20.03.2017, 15:56 Uhr

Vortrag: Anlegerpsychologie an den Börsen

Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca und Vorstand der Raiffeisenbank Dir Johann Moser, Mag.a Dagmar Inzinger-Dorfer, Mag. Johachim Knoglinger (Foto: Raiffeisenbank)

Die Raiffeisenbank lud zum Vortrag von Teodoro Cocca, Professor an der JKU in Linz.

RIED. Der renommierte Professor für Asset Management an der Johannes Kepler Universität Linz, Teodoro D. Cocca, folgte der Einladung der Raiffeisenbank Region Ried und referierte vor mehr als 200 Gäste der Raiffeisenbank.

Behavioral Finance, die Verhaltensökonomik beschäftigt sich verkürzt ausgedrückt mit der Psychologie der Anleger. Dabei wird versucht, das Geschehen auf den Finanzmärkten zu erklären, indem menschlichen Verhaltensweisen einbezogen werden. Dabei werden neben ökonomischen Aspekten auch Methoden und Erkenntnisse der Psychologie und der Soziologie berücksichtigt.

„Herdenbewegungen prägen die Märkte und jeder unterliegt, psychologisch bedingt, der Gefahr irrational zu agieren. Sich dessen im Klaren zu sein ist die beste Gegenstrategie“, so Cocca. Er nennt Quellen für Fehlentscheidungen von Anleger. Auf diesen Fehlerquellen baut Behavioral Finance auf und nutzt Einschätzungen für Empfehlungen am Markt. Empfehlungen von Kundenberatern der Raiffeisenbank basieren auf solchen Einschätzungen.

„Wir sind stolz für unsere Kunden einen Gastreferenten wie Prof. Cocca zu uns ins Raiffeisenhaus holen zu können, zumal wir alle gemeinsam von seinen Ausführungen lernen und profitieren können.“, freut sich Vorstand Dagmar Inzinger-Dorfer in ihren einleitenden Worten über den großartigen Besuch.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.